Holzgravur Ölbild

Kunstwerke von Henry-Orma Voog

Erinnerungen an die Ausstellung „Welt in Bewegung“

Die Arbeiten des Künstlers Henry-Orma Voog wurden auf dem 25. Jubiläum des Unternehmens PC-COLLEGE gezeigt. Zu den Kunstwerken gehörten Linolschnitte, Ölbilder und Holzgravuren (Beispiele für diese Technik wie Gravuren auf Holz sind hier zu sehen).

Veranstaltungsablauf

Die Vernissage fand in der Stresemannstr. 78 in Berlin statt. Die Einführungsrede wurde vom Geschäftsführer der PC-COLLEGE gehalten. Als Gastredner war der Botschafter von Estland, Herr Laanemäe geladen. Aufgrund einer langjährigen Freundschaft zwischen Herr Barthel und Herr Laanemäe fungiert Herr Laanemäe schon seit mehreren Jahren als Gastredner zu jeder Firmenfeier. Herr Laanemäe berichtet über die großen technologischen Fortschritte seines Landes. Skype zum Beispiel ist eine Erfindung aus Estland. Auch der elektronische Personalausweis findet Erwähnung in der Rede.

Die Verbindung zu Estland

Die Verbindung zwischen den Kunstwerken und Estland kann über die großen estländischen Vorbilder dieser Werke hergestellt werden. Genannt seien hierbei Okas, Mugasto und Hoidre, von denen die Kunstwerke inspiriert wurden.

Hier finden Sie Bilder von der Vernissage vom 1. November und die Pressemitteilung durch PC-COLLEGE.