hochstuhl ausstellung

50 Jahre Stuhldesign

Vom Hochstuhl bis zum Hocker – Vielfalt im Stuhldesign, eine Ausstellung im Museum für Kunst und Gewerbe

Zwischen 1960 und heute ist eine derartige Vielfalt an verschiedenen Stühlen entstanden, dass das Museum für Kunst und Gewerbe in Hamburg dieser Vielfalt eine Ausstellung gewidmet hat.

100 Exemplare

Insgesamt wurden 100 verschiedene Exponate ausgestellt. Darunter auch antike Hochstühle für Kinder, Sessel mit besonderen Formen, Chaiselongues und auch kleine Hocker haben es aufgrund ihrere Exklusivität in die Ausstellung geschafft. Die Ausstellung macht wieder einmal klar welche Entwicklungsschritte unsere Kultur vollzogen hat. Schon alleine, wenn man die alten antiken Hochstühle für Kinder mit den neuen modernen vergleicht (Bilder zum Vergleich sind auf der Webseite https://hochstuhltipps.wordpress.com/ zu finden) wird schnell klar wohin die Entwicklung geht. Aber auch vom rein gestalterischen Aspekt her kann sich das Auge des begeisterten Kunstliebhabers in der Ausstellung satt sehen. Da gibt es die unglaublichsten Farben und Formen, die hier in Form von wunderschönen Stühlen umgesetzt wurden.

Video Einführung

Zur gesellschaftlichen Bedeutung der Ausstellung

Nicht nur künstlerisch wird der Stuhl in den Mittelpunkt gerückt, sondern auch rein gesellschaftlich gesehen sind Stühle wichtige Zeitzeugen der verschiedensten Ereignisse unserer Gesellschaft.

Der Mensch verbringt im Durchschnitt 9,5 Stunden seines Tage sitzend und nur 6,5 Stunden in einer anderen Position. Während der Mensch schläft muss sich der Körper vom Sitzen erholen, indem sich der Mensch hinlegt.

Was ist unter Sitzen zu verstehen?

In unserer zivilisierten Gesellschaft wird unter Sitzen auf einem Stuhl das zweimalige Abknicken unseres Körper verstanden, obwohl es weltweit mindestens 100 andere Ruhepositionen für den Körper gibt, die nichts mit einem Stuhl zu tun haben. Der Grund ist, dass der menschliche Körper eigentlich nicht zum Sitzen geschaffen ist. Der menschliche Körper ist ständig in Bewegung und geht den verschiedensten Tätigkeiten, wie dösen, essen, schlafen und irgendwo hin gucken nach. Gerne arbeitet der Mensch, oder redet, er fährt mit dem Auto sitzend oder fliegt, er entspannt sich oder verspannt sich auf dem Stuhl. Diese verschiedenen Verwendungen eines Stuhles führen dazu, dass der Stuhl auch ganz verschiedene Formen und Designs annimmt. Es ist also absolut berechtigt diesem wichtigen Objekt eine eigene Ausstellung zu widmen.

Welche Bedeutung hat das Design eines Stuhles für uns Menschen?

Das Design eines Stuhles wird zum Beispiel als politischer Protest gesehen oder auch als ein Zeichen von ökologischer Veränderung. Ein Stuhl kann aber auch eine abgebrühte Geschäftsidee verwirklichen oder ein regelrechtes Kunstwerk mit skurrilen Auswüchsen werden. All diese interessanten Designmöglichkeiten wurden in der Ausstellung des Museums für Kunst und Gewerbe verwirklicht und sind dort zu betrachten.